Bambusfaser

Seidiges Garn aus den Pflanzenteilen der Bambuspflanze

Bambus wird auf unterschiedliche Art und Weise zu einem Faden verarbeitet: Entweder wird das Bambus als Regeneratfaser wie Viskose in einem chemischen Verfahren zu einem Faden verarbeitet oder die Fasern des Bambus werden tatsächlich zu einem Faden versponnen, was einen recht festen Faden ergibt, ähnlich wie Nessel. Beide Varianten ergeben ein recht stabiles Garn, weshalb Bambus auch als Beimischung zu Strumpfgarnen zu finden ist.

Kremke Silky Bamboo

Kremke Handelsgesellschaft mbH
Am Kanal 4
D-19372 Garwitz
+49 (0)38722 227-22
order@schmeichelgarne.de